Mein Vater Willi Weber (1922 - 1988), war zu Lebzeiten ein begeisterter und leidenschaftlicher Hobby-Fotograf.

Willi Weber     

Seine Welt bestand aus klein- und mittelformatigen Szenen, die er mit sicherem Auge für Motiv, Ausschnitt und Farbe vorzugsweise durch den Sucher seiner Hasselblad oder Leica festhielt. Zwischen 1969 und 1973 fotografierte er während vieler Motorsport-Veranstaltungen für Nürburgring GmbH, ADAC und AvD - bis er nach einem im alten Fahrerlager verbrachten Rennwochenende mit einer Kohlenmonoxydvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert wurde...

Mehr als 2.700 Negative und Dias schlummerten Jahrzehnte in seinem Archiv und warteten nur darauf, in dieser kleinen Online-Galerie einem interessierten Publikum vorgestellt zu werden.

Seine  Fotos wurden in Rennprogrammen und Publikationen wie beispielsweise „Der Nürburgring im Bild" veröffentlicht und zeigen gekonnt und voller Atmosphäre den Mythos Nürburgring vergangener Tage.

August 2009